Eltern- und Lehrer-Coaching nach dem Konzept der „Neuen Autorität“

Wer von in der Erziehung von Kindern und Jugendlichen Tätigen kennt sie nicht:

Kritische Situationen, in denen man sich mit herausfordernden Verhaltensweisen konfrontiert sieht und die zu eskalieren drohen - auch weil sich die eigenen Reaktionsweisen von Kontrolle und Sich-Durchsetzen-Wollen oder von Nachgeben und Ausweichen als ungeeignet und unpassend erweisen?

 

Wenn Sie bereit sind, sich intensiv auseinanderzusetzen, kann ich Ihnen durch die Vermittlung des Konzepts der „Neuen Autorität“ nach Haim Omer dabei helfen , eine Haltung zu entwickeln, die eine tragfähige Beziehung zum Kind oder Jugendlichen wieder ermöglicht. Mit wachsamer Sorge wird den Kindern eine Ankerfunktion geboten und herausforderndem Verhalten mit beharrlicher Präsenz begegnet. Auch durch die Nutzung eines Unterstützernetzwerks, das aus der Isolation herausführt, lernen wir entstandene Eskalationsprozesse zu erkennen, aus diesen auszusteigen und deeskalierend und beziehungsfördernd zu agieren.

Sie können sich sowohl im Rahmen von Einzelsitzungen als auch als Team /Gruppe an mich wenden. Auf Anfrage biete ich auch Kurse bzw. Kompaktworkshops an.

 

Zum Konzept:

Haim Omer, Professor für Klinische Psychologie an der Universität Tel Aviv, hat das Konzept der „Neuen Autorität“ entwickelt, welches zu einem großen Teil auf der Idee, Methodik und der sozialpolitischen Idee des Gewaltlosen Widerstandes von Mahatma Gandhi aufbaut.

Die Arbeit mit dem Konzept der Neuen Autorität hat sich in den letzten Jahren für Erziehungsverantwortliche (Eltern, Pädagog*innen, Lehrer*innen ...) sowohl in Krisensituationen als auch als Haltungs- und Handlungskonzept im Sinne der Wachsamen Sorge als hilfreich und wirksam erwiesen. Nicht nur in Familien, die mit gewalttätigem, selbstdestruktivem, verweigerndem oder ängstlich-zwanghaftem Verhalten konfrontiert sind, sondern auch in den verschiedenen Bereichen der Jugendhilfe, Schule und anderen Bildungseinrichtungen, Organisationen und Kommunen hat das Konzept sich ausgeweitet und zum Teil auch strukturell etabliert.